Erste Schritte

Marketing Analytics

Erfolge erfassen und auswerten

Um den Erfolg deiner Marketingaktionen zu messen und zu bewerten, lohnt es sich mit Kampagnen zu arbeiten. Du fragst dich wie?

Im Bereich 'Marketing' im Hauptmenü (Unterbereich: 'Kampagnen') erhältst du nicht nur einen Überblick über deine Kampagnen, sondern kannst auch zuordnen, welche Neu-Anmeldungen aus welchen Kampagnen hervorgegangen sind und welche Aufträge auf welchen Kampagnen basieren. Dies ist sinnvoll, um zu einem späteren Zeitpunkt die Quelle von generierten Umsätzen analysieren und entsprechend deine Marketingmaßnahmen optimieren zu können.

 

Short Facts

Zunächst einige grundlegende Informationen zu Kampagnen:

  • Kampagnen sind eine "Gruppierungshilfe" in Hublify. Sie erfassen (tracken) Aufträge und Kunden in Gruppen, um diese besser gesamtheitlich auswerten zu können.
  • Kampagnen repräsentieren meistens außerhalb von der Website stattfindende (Werbe-)Aktionen bzw. Verlinkungen, wie etwa 

- Banner-Werbung

- Suchmaschinen-Werbung

- Preisvergleiche

- Online-Marktplätze

- Partner-Verlinkungen

-Newsletter etc.

 

  • Der Vorteil an Kampagnen in Hublify ist: Alle Kunden- und Auftragsdaten stehen für ein genaues und umfangreiches Reporting und Analysen bereits zur Verfügung. Bei Trackingkampagnen hingegen, die über Website-Tracking-Tools wie google analytics genutzt werden, müssen diese Daten erst in das jeweilige externe Datenanalyse-Tool exportiert werden.
  • Hublify kann Kampagnen automatisch "lernen" und "anlegen" - einfach durch Aufruf einer Shop-Frontend-URL mit den entsprechenden Tracking-URL-Paramater.

Kampagnen selbst lassen sich im Backend über weitere Merkmale (Quelle, Medium, Begriff, Inhalt) hierarchisch organisieren und verwalten, um die späteren Auswertungen noch weiter zusammenfassen zu können.

 

hfy-dgraph--campaign-person-order-other
 

Datenfelder

Innerhalb eines Kampagnendatensatzes können zu folgenden Bereichen Angaben gemacht werden:
 
  • Name
  • Laufzeit
  • Umsatzziele
  • Response-Ziele
  • Tracking
 

Registrierungs- & Auftragskampagnen

Bei einer Registrierungskampagne handelt es sich um die Kampagne, über welche Kunden erstmalig auf einer Site bzw. im Online-Shop registriert wurden.

Bei einer Auftragskampagne handelt es sich um die Kampagne, die einem Auftrag zugewiesen wurde. Auch hier kann dem jeweiligen Auftrag nur eine Kampagne zugewiesen werden. Die Registrierungskampagne eines Kunden (vor allem, wenn Folge-Käufe vorliegen) ist nicht zwangsläufig die Auftragskampagne, die einem seiner Aufträge zugewiesen wurde.

Zu beachten ist hierbei: 

Die Session eines Besuchers bzw. Käufers, der das Shop-Frontend im Browser aufruft...

  • ...kann zu jedem Zeitpunkt nur genau einer Kampagne zugeordnet sein. 
  • ...kann durch URL-GET-Parameter bei Session-Start gesetzt werden oder während des Besuchs (internes Kampagnen-Tracking) mehrfach geändert werden.